In Gedenken an meine
 geliebten Katzen Minka, Felix und Murmel

 unsere geliebte Minka ist am
  25.01.2009 10.40 Uhr zur
Regenbogenbrücke gegangen.
ihre Kumpel Murmel, Felix und
ich sind sehr traurig.

Traurige Grüße
Euer Jochen

Minka
kerzen

Liebe Minka, 26.01.09 18.15 Uhr

nun bist Du schon über einen Tag nicht mehr bei uns.
Es waren traurige Stunden. Keine Minka kommt mir entgegen wenn ich
von der Arbeit nach Hause komme. Auch Dein Schlafplatz im
Schlafzimmer ist leer. Dein Katzenhaus gleich neben meinem
Schreibtisch leer. Keine Minka mehr auf meinen Beinen wenn ich arbeite
oder neben mir beim Kaffeetrinken oder Abendessen.
Murmel hat Dich gestern den ganzen Tag gesucht, Felix schläft kaum, wo
er doch sonst 22 Stunden am Tag schläft.
Es ist einsam ohne Dich, Du fehlst uns sehr.

In tiefer Trauer
Jochen, Felix und Murmel

Lieber Felix,

heute am 02.02.2009 11.45 Uhr
bist Du zu Minka zur Regenbogenbrücke
gegangen,
wir möchte Dir sagen, dass unsere
Gedanken immer bei Euch sein werden.
Wir werden Euch nie vergessen. Fast
18 Jahre hast Du mit uns verbracht, es
waren die schönsten Jahre. Du und
Minka ihr hinterlasst eine riesige Lücke
in unserem Leben.
Machs gut kleiner Muckel und danke für
die schöne Zeit mit Dir.

In tiefer Trauer
Jochen und Murmel

Felix
lieber_murmel

Mein lieber Murmel

heute am 10.09.2015 11.00 Uhr bist Du den Weg zur Regenbogenbrücke gegangen.
Genau 15 Jahre hast Du mit mir verbracht. Ich sehe Dich noch vor mir als Du im
September 2000 durch das Fenster herein gesprungen bist und Dich erst einmal in
meinem Bett ausgeschlafen hast. Nur Minka und Felix haben sehr gestaunt, da war
auf einmal ein neuer in ihrem Revier, von da an waren wir zu viert!
Alles suchen nach Deinem Eigentümer hat nichts gebracht, also haben wir Dich bei
uns aufgenommen.
Nun bist Du zu Minka und Felix zur Regenbogenbrücke gegangen.
Ich bin sehr traurig und werde Dich nie vergessen, meine Gedanken werden immer
bei Euch Drei sein.
Lieber Murmel, heute werde ich noch Abschied von Dir nehmen, aber morgen
kommt noch einmal ein schwerer Gang mit Dir zum Rosengarten zur Beisetzung.
Ich bin sehr traurig und komme aus dem heulen nicht mehr raus.
Es waren sehr schöne Jahre mit Dir, vielen vielen Dank für diese schönen Jahre!
Es wird leer sein ohne Dich, ich weiß noch nicht wie ich darüber hinweg kommen
soll.
Machs gut Du kleiner Muckel und hab vielen Dank für die schöne Zeit!

In tiefer Trauer Dein Jochen

Was man tief in seinem Herzen besitzt,
kann man nicht durch den Tod verlieren.

Johann Wolfgang v. Goethe

kerze001

Diejenigen, die gehen,
fühlen nicht den Schmerz des Abschieds.
Der Zurückbleibende leidet. 

Henry Wadsford Longfellow

Sterben ist kein ewiges getrennt werden;
es gibt ein Wiedersehen an einem helleren Tag.

Michael Faulhaber

                             Die Regenbogenbrücke

Es gibt eine Brücke, die den Himmel und die Erde verbindet.
Weil sie so viele Farben hat, nennt man sie die Regenbogenbrücke.

Auf der jenseitigen Seite der Brücke liegt ein wunderschönes Land
mit blühenden Wiesen, mit saftigem grünen Gras und traumhaften Wäldern.

Wenn ein geliebtes Tier die Erde für immer verlassen muss,
gelangt es zu diesem wundervollen Ort.

Dort gibt es immer reichlich zu fressen und zu trinken,
und das Wetter ist immer so schön und warm wie im Frühling.
Die alten Tiere werden dort wieder jung und die kranken Tiere wieder gesund.
Den ganzen Tag toben sie vergnügt zusammen herum.

Nur eines fehlt ihnen zu ihrem vollkommenen Glück:
Sie sind nicht mit ihren Menschen zusammen, die sie auf der Erde so geliebt haben.

So rennen und spielen sie jeden Tag miteinander,
bis eines Tages eines von ihnen plötzlich innehält und gespannt aufsieht.
Seine Nase nimmt Witterung auf, seine Ohren stellen sich auf,
und die Augen werden ganz groß.

Es tritt aus der Gruppe heraus und rennt dann los über das grüne Gras.
Es wird schneller und schneller, denn es hat Dich gesehen!

Und wenn Du und Dein geliebtes Tier sich treffen,
gibt es eine Wiedersehensfreude, die nicht enden will.
Du nimmst es in Deine Arme und hältst es fest umschlungen.
Dein Gesicht wird wieder und von ihm geküsst,
deine Hände streicheln über sein schönes weiches Fell,
und Du siehst endlich wieder in die Augen Deines geliebten Freundes,
der so lange aus Deinem Leben verschwunden war, aber niemals aus Deinem Herzen.

Dann überquert ihr gemeinsam die Regenbogenbrücke
und werdet von nun an niemals mehr getrennt sein...

(Autor des Originals Paul C. Dahm, Übersetzung von Carmen Stäbler)

katze_087

 <<< zum Katzensuchdienst